Stefan Rühlmann

Bücher und Zeichnungen

Ausmalbilder für Kinder

Die Bilder dürfen gern heruntergeladen und ausgemalt werden - siehe auch unten, letzter Absatz!

Die Ausmalbilder habe ich von meinen eigenen Zeichnungen "abgekupfert". Die Idee kam mir, als im letzten Sommer eine Familie meine Zeichnungen im Weingut Frölich-Hake in Roßbach bei Naumburg angesehen hatte und die kleine Tochter (ca. 3 Jahre alt) meinte, dass sie die Bilder gern ausmalen würde.

Mittlerweile freue ich mich, wenn ich in einem Weingut, einer Gaststätte oder Restaurant bin und dort Kinder sehe, die gerade eines der Bilder ausmalen. Selbst bei meinem Zahnarzt lag ein ausgemaltes Bild im Warteraum, was mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Und das beim Zahnarzt ...

Neue Bilder entstehen immer mal wieder, wobei ich in diesem Zusammenhang auf das "Saale - Unstrut - Malbuch" verweisen möchte, welches ich zusammen mit dem "Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut" zusammengestellt habe. Hier führt Speedy, die Schnecke, ein bisschen durch die Saale - Unstrut - Region und erklärt unseren Kindern die wichtigsten Stationen. Meistens sind auch ein paar Exemplare - gegen eine Spende - bei mir in der Galerie ... ;-)

... Spende ... für alle Sachen, die ich für Kinder mache, so die Ausmalpostkarten oder das eben genannte Malbuch nehme ich eine Spende für mein Sparschwein, welches ich ab und an der Bibliothek Naumburg zugute kommen lasse, die diese Spenden für Kinder einsetzt.


  • Freyburger Marienkirche
    Freyburger Marienkirche
  • Marientor
    Marientor
  • Max Klinger Haus
    Max Klinger Haus
  • Schnecke
    Schnecke
  • Dom
    Dom
  • Uta
    Uta
  • Rudelsburg
    Rudelsburg
  • Schulpforte
    Schulpforte

Ich habe noch viel mehr Ausmalbilder, bei Interesse schreiben Sie mich einfach an oder kommen bei mir in der Galerie vorbei. Gern gebe ich die Dateien mit den Bildern auch per Mail zum ausdrucken weiter. Das Saale - Unstrut - Malbuch kann über mich oder den Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut bezogen werden. Der Förderverein erhebt eine Schutzgebühr von einem Euro pro Heft. Ich die Spende. ;-)